Die Jester-Familie

Susi Jester -versuchte sich in früheren Jahren bereits an Akkordeon, Gitarre und Espressomaschine, ehe sie als Schütteleier-Verteilerin bei den Auftritten von Crazy Country Jester einstieg.

Durch eine spontane Mutation wurde sie im Winter 2013/14 zur Schlagzeugerin.

Am Ort dieser wundersamen Wandlung ist eine Gedenktafel geplant, die zu einer Pilgerstätte für zukünftige

Schlagzeugerinnen werden könnte.

Louis Jester - begeisterte viele Jahrzehnte als stimmgewaltiger und gitarren-schrammelnder Solist

sein Publikum.
Um sein Takt- und Rhythmus-Gefühl zu verbessern, umgibt er sich bei Crazy Country Jester mit kompetenten Qualitäts-Musikern und will trotzdem  seinen Spaß nicht verlieren.

Rolf Jester - begann seine musikalische Laufbahn mit der Blockflöte.
Ein abgesägter Fahrradsattel brachte ihn zum Bottelneck-Spiel.
Nach Stationen bei der GyGarGack Rhythm & Blues Band, G.-F.R.E.T. und den Longnose Blues Friends gewann er im Herbst 2013 das Gitarristen-Casting (als einziger Teilnehmer) und dreht seitdem seine Sauschwanzl für Crazy Country Jester.